Ein Hauch Super-League im Reinacher Moos (11.09.2019 um 18:30 Uhr)


Autogrammstunde mit Fussballstars


Star Camp für Kids! – So der offizielle Name des einwöchigen Fussballcamps, das im Reinacher Fussballplatz Moos vom 30. September bis 4. Oktober bereits zum wiederholten Mal stattfinden wird. Im Vorfeld zu diesem Grossanlass gibt es am 11. September eine Autogrammstunde mit zwei bekannten Profis.


– gp –Es sind populäre Fussballgesichter, die am kommenden Mittwochabend (18.30 Uhr) für eine Stunde im Reinacher Moos gastieren werden. Mit Leandro Di Gregorio (ex FCZ), sowie einem weiteren Spieler aus der Challenge- oder Super League stellen sich zwei Profis zur Verfügung, die sich für SHOW RESPECT einsetzen und selbstverständlich hinter dem Star Camp für Kids stehen. Für fussballbegeisterte Jugendliche und Junggebliebene zweifellos eine gute Gelegenheit mit Fussballgrössen hautnah in Kontakt zu treten. Leandro Di Gregorio wird von den Jugendzeiten beim FC Zürich U18, U21, als Profi beim FC Zürich, FC Lugano usw. aus seinem Leben als Fussballer erzählen.

Der grosse Erfolg der letzten Jahre veranlasste die Organisatoren des SAFP – neben dem Star Camp für Kids – parallel auch das Camp in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lebenshilfe für Menschen mit einer physischen oder kognitiven körperlichen Beeinträchtigung durchzuführen. Hinter dieser wenig bekannten Abkürzung steht die Organisation Schweizerischer Fussballspieler, wörtlich Swiss Association of Football Players. Die SAFP stellt für die fussballerische Ausbildung im Camp qualifizierte und erfahrene Trainer zur Verfügung. Camp-Leiter ist der Ex-Fussballprofi Joao Paiva. Wer sich jetzt noch für das Camp anmelden möchte tut das am besten über den Internetlink www.starcamp.ch/starcamp-2019-menzo-reinach. Dort sind auch alle weiteren Informationen über Kosten und Bedingungen nachzulesen.



„Leandro Di Gregorio, hier im Dienste des FC Lugano“.


Platin Sponsoren

EWS.jpg

Ausrüster

Huwyler.png
Marano.jpg
Kölliker.jpg

Getränkepartner

Landi.jpg

Druckpartner

Zuber.jpg

© FC Menzo Reinach 2019

  • Facebook