Menzo Reinach lässt nichts anbrennen

Meisterschaft 3. Liga, Gruppe 1, FC Menzo Reinach - FC Buchs 4:1 (2:1)


Buchs kam ohne Verlustpunkte und mit einem Cupsieg nach Menziken. Doch es gab nichts zu holen. Menzo Reinach liess sich nicht aus der Ruhe bringen und holte bereits den zweiten Sieg in dieser noch so jungen Saison.

- Eing.- Nach der Cup-Niederlage war Menzo Reinach besonders motiviert. Mehr als einen Ausrutscher sollte die Cupausscheidung nicht sein.

Spannende Halbzeit

Die Partie begann mit einem hohen Tempo auf beiden Seiten. Bereits nach fünf Minuten konnte Buchs durch Meier in Führung gehen. Eiskalt verwandelte er zum 0:1. Doch Menzo liess nichts anbrennen. Nach drei Minuten versuchte es Teke aus der zweiten Reihe und der Ball sass - 1:1. Von nun an begann die Heimmannschaft mit sauberem Fussball durchzuspielen. Chancen für Menzo resultierten kaum, doch für Buchs hätte sich das Blatt wenden können. Meier hatte nochmal eine Chance, doch diesmal konnte sich Keeper-Neziri in der Eins-Eins Situation beweisen. Kurz vor Halbzeitende ging Menzo sogar in Führung. Gashi A. versuchte es von der 16er Linie und der Buchser Keeper konnte den zügig ausgeführten Schuss nicht halten, 2:1.

Gashi A. mit Hattrick

In der zweiten Halbzeit begann wie die erste endete. Die Heimmannschaft liess mit technischem Fussball kaum den Ball für die Gegner frei. Dementsprechend zeigte sich kaum ein Buchser vor dem Heimkeeper.

Zur Halbzeithälfte konnte Menzo sogar auf 3:1 erhöhen, Torschütze Gashi A., Assistman Lokaj Fa.. Kaum zehn Minuten später nutzten die Oberwynentaler nochmal einen Fehler der Gastmannschaft aus und konterte sauber. Die Aktion beendete wieder Gashi A. mit einem Tor. Spiel, Satz und Sieg.

Vorschau auf die nächsten Tage

Das Dienstagsspiel gegen KF Liria wurde aufgrund des Zustandes der Othmarsinger Sportanlage verschoben.

Freitag 4. September hat Menzo Reinach ein Heimspiel. Anpfiff um 20:00 Uhr auf der heimischen Fluckmatt gegen die Reservisten aus Lenzburg.


FC Menzo Reinach – FC Buchs 4:1 (2:1). Fluckmatt, Menziken. 80 Zuschauer. Schiedsrichter: Christian Geiger. Tore: 5. Meier, 8. Teke, 41. Gashi A., 68. Gashi A., 76. Gashi A. FC Menzo Reinach Neziri; Fankhauser, Lokaj Fl., Jusufi, Bucher; Teke, Hasanramaj (C), Lokaj Fa., Gashi A., Murati, Orana. Einwechselspieler: Yilmaz, Uysal, Kizilkan, Shala, Luongo, Keranovic. Menzo Reinach ohne Hediger, Ferreira, Nuhi, Naserizadeh (Aufbautraining), Bekaj (Militär), Gashi D. (Ferien) und Dätwyler (Privat). FC Buchs Blank; Singy, Nussbaumer, Kurtulan, Mathys; Vasic, Häfeli, Liuzzi; Meier, Di Giusto, Afsar. Einwechselspieler: Turmakoski, Zouaoui, Bächlin, Aebli, Suter, Mrkaljevic. Bemerkungen Verwarnungen: 15. Nussbaumer, 27. Afsar, 67. Hasanramaj, 79. Kurtulan, 87. Mrkaljevic

Platin Sponsoren

EWS.jpg

Ausrüster

Huwyler.png
Marano.jpg
Kölliker.jpg

Getränkepartner

Landi.jpg

Druckpartner

Zuber.jpg

© FC Menzo Reinach 2019

  • Facebook