Nachruf Fabio Calogero

Die FC-Familie trauert um Fabio Calogero (Jg. 1972).



Am Sonntag 16. Januar ist ein langjähriges Mitglied der beiden Stammvereinen leider viel zu früh gestorben. Wir trauern um Fabio Calogero und wünschen seiner Familie und Verwandtschaft viel Kraft in dieser schweren Zeit.


Fabio durchlief die Juniorenabteilung des FC Reinach. Mit seiner Schnelligkeit und seinem unbändigen Willen war er da schon ein Leistungsträger und Vorbild für andere. Dies zeigte er dann auch bei den Erwachsenen, wo er zuerst im Stammverein blieb und später zum FC Menziken wechselte. Von da ging seine fussballerische Reise dann nach Beinwil und später zu Juventina Wettingen, wo er auch seine Fussballschuhe an den Nagel hängte.


Fabio ging nicht nur auf dem Platz voran, sondern war immer da, wenn es im Verein etwas zu Helfen gab.


Wir vermissen dich, Fabio.